coditec Trockeneis

Wie wird Trockeneis genau hergestellt?

Trockeneisherstellung von coditec
Trockeneis-Nuggets aus flüssigem CO2 gepresst

Wir haben im Dezember 2008 damit begonnen, unser eigenes coditec-Trockeneis zu produzieren. Dieses benutzen wir dazu, um in unserer technischen Abteilung das Trockeneisstrahlen bei unseren Kunden durchzuführen. Wir haben die Produktion aber auch installiert, um das Trockeneis weiter zu verkaufen. In den folgenden Abschnitten können Sie lesen, was wir dabei anders machen als andere. 

Herstellung

Die Herstellung von Trockeneis erfolgt immer aus der flüssigen Phase des Kohlenstoffdioxids. Entsprechend bevorratet man dieses in großen Tanks. Daneben werden Maschinen benötigt, die je nach Anwendungsfall die verschiedenen Verkaufsformen für Trockeneis herstellen können, genannt: Pelletizer.

Prinzip der Herstellung

Das flüssige unter Druck stehende Kohlenstoffdioxid wird auf Umgebungsdruck entspannt. Dabei wird ein Teil gasförmig, ein anderer Teil wird zu Kohlenstoffdioxidschnee. Dieser Schnee wird dann in der Produktionsmaschine gepresst, so dass eine feste Masse entsteht. Diese wird durch eine Matrize gepresst, die z.B. mit Löchern versehen ist. Dieses Prinzip kennt jeder, der schon einmal die Herstellung eines „Spagettieises“ gesehen hat. Die durch die Matrize gepressten Stränge brechen dann ab, so dass je nach Größe der Öffnung Pellets oder Nuggets entstehen. Diese fallen dann in eine bereitgestellte Thermobox.

Unsere Produktion

Die coditec-Trockeneisproduktion ist eine der modernsten Anlagen überhaupt. Wir haben eigens für die Produktion einen separaten Raum installiert, der nach den neuesten Erkenntnissen des Fraunhofer Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK über optimale Produktionsbedingungen entstanden ist.

Auch unsere Produktionsanlage entspricht den neuesten technologischen Anforderungen. Aufgrund eines speziell entwickelten Reinigungs- und Hygieneplans sind wir sogar in der Lage, Trockeneis für die Verwendung in der Lebensmittelindustrie herzustellen.

Auch sicherheitstechnisch sind wir auf dem neuesten Stand: Eine vollautomatische Be- und Entlüftungsanlage sorgt für den notwendigen Luftaustausch während der Produktion. Gefährdungsbeurteilungen, Mitarbeiterschulungen und die notwendigen Betriebsanweisungen wurden nach den aktuellen Anforderungen der Unfallverhütung der Berufsgenossenschaft Chemie umgesetzt.

Damit nicht genug: Die coditec Mitarbeiter haben jederzeit Zugriff auf die Webcam unserer Produktion. So ist eine Produktionsüberwachung jederzeit gewährleistet. Nicht nur lokal, sondern an jedem Ort der Welt – auch mobil – sind wir stets informiert, was in unserer Produktion passiert! coditec-Trockeneis gibt es in den Größen 3 mm Durchmesser (Pellets) und 16 mm Durchmesser (Nuggets).

Heute im Shop
bestellt morgen geliefert!

Strahlanlagen

Trockeneis

Zubehör und mehr